Was kann durch BENN unterstützt werden?

Das BENN-Team unterstützt Menschen, die sich im Allende-Viertel bereits engagieren oder neu einbringen möchten. Alle Nachbarinnen und Nachbarn, die im Allende-Viertel leben sowie die lokalen Akteurinnen und Akteure sind eingeladen, ihre Ideen, Wünsche und Bedarfe für ihre Nachbarschaft einzubringen.
Hierfür können sie sich z.B. im Nachbarschaftsforum engagieren oder direkt an das BENN-Team wenden.

Das BENN-Team verfügt über Sach- und Honorarmittel, die zur Erreichung der Ziele von BENN eingesetzt werden. Jährlich stehen Mittel in Höhe von 30.000 Euro zur Erreichung seiner Ziele zur Verfügung, wovon bis zu 7.000 Euro auch für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.
Es können Aktionen und Projekte unterstützt werden, die den BENN-Zielen entsprechen: die nachbarschaftlichen Kontakte im Allende-Viertel stärken, Kompetenzen von Geflüchteten durch Empowerment fördern und freiwilliges Engagement für das Allende-Viertel und für die Integration Geflüchteter unterstützen.
Alle Ideen werden in enger Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Treptow-Köpenick im Rahmen der Steuerungsrunde abgestimmt.