Weitere Fördermöglichkeiten

Kiezkasse (Allende-Viertel)
Seit 2013 gibt es in den Berliner Bezirken sogenannte Kiezkassen. Die Kiezkassen werden pro Bezirksregion verwaltet und sind ein Förderinstrument, das kleinteilige Projekte von aktiven Akteur*innen im Kiez fördert. Anträge können jederzeit von jedem*r beim jeweiligen Kiezpaten gestellt werden. Über die Mittelvergabe wird von allen Antragsteller*innen einmal jährlich in einer Bürger*innenversammlung entschieden. Beispielhafte Verwendungsmöglichkeiten können Sie den Kiezkassenabrechnungen der Vorjahre entnehmen. 

Sondermittel der BVV
Jährlich stehen der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick bis zu 50.000 Euro an Sondermitteln für Projekte zur Verfügung, die dem Bezirk und seinen Einwohnern zu gute kommen. Das Projekt darf bei Beantragung der Mittel weder bereits begonnen haben, noch abgeschlossen sein. Weitere Informationen sowie den aktuellen Sondermittelantrag finden Sie hier.

FEIN Einzelmaßnahmen
Jährlich stehen dem Bezirksamt Treptow-Köpenick aus der Städtebauförderung Sachmittel in Höhe von etwa 50.000 Euro für Einzelmaßnahmen zur Verfügung, mit denen engagierte Menschen durch ihre Arbeit oder mit Projekten dazu beitragen, die öffentliche Infrastruktur in der Nachbarschaft aufzuwerten oder zu verbessern. Förderungsveraussetzung ist ein ehrenamtliches Engagement, für dessen Erfolg der Ersatz von Sachkosten von Bedeutung ist. Die Förderung beträgt höchstens 3.500 Euro je Einzelmaßnahme. Weiter Informationen sowie das aktuelle Antragsformular finden Sie hier.

Projektförderung der Bürger Stiftung Treptow-Köpenick
Die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick fördert bürgerschaftliches Engagement im Bezirk. Zuwendungsberechtigt sind freie gemeinützige Träger, dessen Projekte dem Gemeinwohl dienen. Die Förderung erfolgt durch zweckgebundene Zuschüsse in der Regel bis zu einer Höhe von 1.000 €. Weitere Informationen sowie das Antragsformular finden Sie hier.

LOTTO-Stiftung Berlin
Die LOTTO-Stiftung Berlin fördert ein breites Spektrum von Engagement. Es werden soziale, karitative, dem Umweltschutz dienliche, kulturelle, jugendfördernde und sportliche Vorhaben unterstützt. Neben Sachkosten werden auch Honorarkosten, Personalkosten oder Verwaltungskosten gefördert. Das Projekt darf jedoch noch nicht begonnen haben und der Antrag sollte ca. 9 Monate vor Projektbeginn bei der Stiftung eingegangen sein.

Förderdatenbanken
Die Förderdatenbank des Bundes gibt einen Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Auch wenn die Stadt Berlin nicht alle ihre Förderprogramme in die Datenbank einpflegt, kann sich hier über die Suchfunktion ein guter Überblick verschafft werden. Es empfiehlt sich Ergebnisse der Schlagwortsuche zu filtern. Die Filterfunktion finden Sie links neben den Suchergebnissen. Hier lassen sich beispielweise das Fördergebiet, der Förderbereich oder die Förderberechtigten eingrenzen.

Die Förderdatenbank des Interkulturellen Kompetenznetzwerks für Migrant*innenorganisationen Berlin (IKMO), bietet eine Übersicht zu öffentlichen Förderprogrammen speziell im Bereich Integration und Partizipation. Die Suche kann nach verschiedenen Kategorien, wie dem Förderbereich oder der Mittelherkunft gefiltert werden.

Die passende Stiftung finden
Neben öffentlicher Mittelvergaben bieten Stiftungen Möglichkeiten der Förderungen. Über die Suchfunktion des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, lassen sich leicht passende Stiftungen ausfindig machen.

Tipps für die Suche:

  •  In der Regel reicht die kostenlose Basisversion für die Suche vollkommen aus.
  • Grenzen Sie die Suche, wenn möglich nicht nach dem Ort ein, so werden eventuell Stiftungen ausgeschlossen, welche ihren Sitz außerhalb Berlins haben, jedoch auch Projekte in Berlin fördern.

Eine weitere Möglichkeit passende Stiftungen zu finden bietet das Stiftungsverzeichnis Berlin. Mit diesem Verzeichnis bietet die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung allen Interessenten eine Aufstellung der in Berlin ansässigen Stiftungen. Das aktuelle Verzeichnis kann heruntergeladen werden und mithilfe der Suchfunktion nach Schlagworten durchsucht werden. So können Stiftungen mit passendem Zweck gefunden werden.

Wettberwerbe und Preise für Ihr Engagement
Wettbewerbe und Preise bieten die Möglichkeit für eventuell sogar bereits schon abgeschlossene Projekte Mittel zu erhalten. Auch hier gibt es eine gute Datenbank, welche es erleichtert die passende Ausschreibung zu finden. Über die Suchfunktion des Deutschen Engagement Preis können Sie über die Schlagwortsuche nach Preisen für Ihr Engagement suchen.

Vermittlung von Ehrenamt und Freiwilligen
Das STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick berät und unterstützt Sie dabei, Freiwillige für Ihr Projekt zu gewinnen und vermittelt darüber hinaus Tipps aus der Praxis, wie die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen erfolgreich gestaltet werden kann.

Ein ähnliches Angebot bietet die Landesfreiwilligenagentur Berlin. Auch hier werden Sie dabei unterstützt Freiwillige für Ihr Projekt zu finden. Darüber hinaus wird Beratung zu erfolgreicher Zusammenarbeit oder zu rechtlichen Fragen im Bereich der Freiwilligenarbeit geboten. Weitere Informationen sowie Ihre Ansprechpartner*in finden Sie hier.