Tag der Nachbarn im Allende-Viertel

Am 31.05.2024 feiert das Allende-Viertel den Tag der Nachbarn!

Am 31.Mai findet der bundesweite Aktionstag „Tag der Nachbarn“ statt und das Allende-Viertel ist mit dabei. Gemeinsam mit Kooperationspartner*innen, Ehrenamtlichen und Nachbar*innen hat das BENN-Team ein Straßenfest in der Alfred-Randt-Straße auf die Beine gestellt und lädt alle Nachbarinnen und Nachbarn ein, den Tag gemeinsam zu feiern.

Gefeiert wird auf der Alfred-Randt-Straße 52 - 60 (12559 Berlin-Köpenick) auf dem Abschnitt vor der Kinder- und Jugendeinrichtung „Würfel“. Das Fest findet von 15 bis 21Uhr statt.

Das Fest ist eine Einladung an alle Nachbarinnen und Nachbarn, ihre Nachbarschaft (besser) kennen zu lernen und neue Entdeckungen zu machen! An Marktständen präsentieren sich Akteure und Angebote aus dem Allende-Viertel und freuen sich auf Austausch. Außerdem gibt es ein buntes Begleitprogramm: Die Samba-Kids und weitere Bands machen Live-Musik. Bei Kaffee, Kuchen und Snacks lässt es sich gemütlich ins Gespräch kommen. Kinder können Straßentheater spielen, Masken basteln und sich auf der Hüpfburg austoben. Der Eintritt ist frei.

Seit 2017 wird mit Hilfe des Programms BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften – berlinweit die Nachbarschaft im Umfeld großer Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen gestärkt. Aktivitäten, die ein nachbarschaftliches Zusammenleben fördern, unterstützt BENN beratend, organisatorisch und finanziell. Das Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen wird in Kooperation mit dem Bezirksamt umgesetzt.

Das Team BENN Allende-Viertel ist seit Sommer 2017 aktiv und unterstützt Ihre Ideen für eine vielfältige Nachbarschaft. Am 31.05 können Sie die Nachbarschaft im Allende-Viertel treffen und das BENN-Team kennen lernen.

A4 Plakat TdN png