45. Interkulturelle Woche Berlin

45 interkulturelle wocheZusammen leben, zusammen wachsen.
...so lautet das Motto der 45. Interkulturellen Woche. In der Vielfalt, die Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Die Interkulturellen Woche bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir die Gesellschaft auf Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickeln wollen.

 

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt.

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Veranstaltungen in Berlin und natürlich auch in Treptow-Köpenick zwischen dem 12. September und dem 3. Oktober 2019 stattfinden. Das Programm für Berlin/Brandenburg finden Sie hier. Die in Treptow-Köpenick stattfindenden Veranstaltungen finden Sie hier. Weiterführende Informationen zur Interkulturellen Woche finden Sie auf deren Website.