Kaleidoskop 2021 – Projektförderung

 

Kaleidoskop ist eine Miniprojektförderung für ehrenamtliche Projekte von, mit oder für Geflüchtete und soll sowohl zivilgesellschaftliches Engagement stärken als auch Wissen und Methoden der Beantragung und Durchführung von Projekten vermitteln. Somit öffnet es geflüchteten Personen als integralem Teil der berliner Gesellschaft niedrigschwellig Wege zur selbstbestimmten gesellschaftlichen Teilhabe.

  • Im Jahr 2021 stehen insgesamt 30.000 € zur Verfügung, die in zwei Ausschreibungen vergeben werden. Bewerben Sie sich mit Ihrem Vorhaben um eine finanzielle Unterstützung von 500 € bis 3.000 € !
  • Die Empfänger*innen werden in der Projektdurchführung und -abrechnung unterstützt und begleitet.
  • Antragsberechtigt sind Einzelpersonen, Geflüchteteninitiativen und gemeinnützige Trägerorganisationen. Dabei sind insebsondere Geflüchtete dazu aufgrufen sich mit einem Projektangebot zu bewerben.
  • Die Projekte für die erste Ausschreibungsrunde muss im Projektzeitraum vom 15.04-15.07.2021 in Berlin stattfinden.
  • Das vollständige Antragsformular muss bis zum 15.03.2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen zu Fördervorraussetzungen, Auswahlverfahren, -kretierien sowie zu Beratungsangeboten und Schulungen zur Förderung finden Sie hier. Einen Überblick zu bisher geförderten Projekten finden Sie hier.

Das Kaleidoskop wird aus Mitteln des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten gefördert.